Termine

Vereinigungsbeschluss 2021

Der Vereinigungsbeschluss wird den Stimmbürgerinnen und Stimm­bürgern am 13. Juni 2021 vorgelegt, ebenso die Inkorporationsvereinbarungen der Schulgemeinden. Der Vereinigungsbeschluss regelt unter anderem:

 

1. Organisation der Behörde

2. Verwaltungsorganisation

3. Vereinigung der drei Gemein­den zu einer Einheitsgemeinde

4. Inkorporation der Schulen in die Einheitsgemeinde

5. Organisation der Gemeindebe­triebe

6. Neuer Name und Wappen

 

Bei einer Zustimmung in den drei beteiligten Gemeinden ist die Vereinigung entschieden.

 

Wahl neuer Behörden 2022

Im Anschluss an den Vereinigungs­beschluss wird ein Konstituierungs­rat gebildet, der die Vorbereitun­gen für die neue Gemeinde treffen wird. Im Wesentlichen arbeitet dieser die neue Gemeindeord­nung aus, ver­anlasst die Inkor­poration der Schu­len in die Einheits­gemeinde und be­reitet die Wahlen sowie das Bud­get vor. Über die Gemeindeordnung ent­scheidet das Stimmvolk voraus­sichtlich am 13. Februar 2022. Die Wahlen der neuen Behörden sind am 15. Mai 2022 vorgesehen, so dass die neue Gemeinde am 1. Januar 2023 starten könnte.